x
x
x
Neben der S3 und der S31 soll in Zukunft auch die S32 in den Hamburger Süden fahren.
  • Eine S3 in Richtung Stadt (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance / Daniel Reinhardt/dpa | Daniel Reinhardt

paidEwig-Projekt: So soll es mit der neuen S-Bahn für Hamburgs Süden endlich klappen

Von den Pendlern im Süden der Stadt seit Jahren sehnsüchtig erwartet, soll sie in fünf Jahren endlich auf den Gleisen fahren: die S32. Diese Neuigkeit verkündete die Bahn stolz Anfang der Woche – sechs Jahre später als ursprünglich geplant. Dazu kommt: Die Finanzierung des Projekts steht noch auf der Kippe.

Sie wird dringend gebraucht, um als dritte Linie neben der S3 und S31 den Hamburger Süden besser zu erschließen: die S32. Ein Traum für die geplagten Pendler auf der am stärksten frequentiertesten S-Bahn-Strecke Hamburgs. Alle zwei Minuten soll so bald ein Zug in Richtung City unterwegs sein.

Die Streckenführung steht auch schon fest – genau wie der Startzeitraum.

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar