Dénes Törzs wurde als TV-Ansager im NDR bekannt. 1993 spielte er im Film „Rotwang muß weg!“ mit.
Dénes Törzs wurde als TV-Ansager im NDR bekannt. 1993 spielte er im Film „Rotwang muß weg!“ mit.
  • Dénes Törzs wurde als TV-Ansager im NDR bekannt. 1993 spielte er im Film „Rotwang muß weg!“ mit.
  • Foto: imago/United Archives

Neue Karriere mit fast 90: NDR-Urgestein ist jetzt Insta-Fotograf

Erinnern Sie sich noch an Dénes Törzs? Fast 30 Jahre lang führte der heute 88-Jährige als Ansager durch das NDR-Fernsehprogramm. 2004 verabschiedete er sich als einer der letzten Vertreter seines Fachs vom Bildschirm. Jetzt legt das NDR-Urgestein eine Zweitkarriere als Hamburg-Fotograf hin – dank der Hilfe zweier Podcast-Komiker.

Ganze Generationen von Fernsehzuschauer:innen sind diesem Mann ab den späten 1970er Jahren nahezu täglich begegnet. Meist ganz leger in Pullover und Krawatte gekleidet, lotste Dénes Törzs ab 1977 das Publikum durch das Programm von N3, das zunächst noch den sperrigen Namen „Drittes Fernsehprogramm NDR/RB/SFB“ trug. Weil die Sendungen oft kürzer waren als eigentlich geplant, fielen stets einige Minuten für den Ansager ab.

Dank „Fest & Flauschig“: Dénes Törzs wird Instagram-Star

„Ich hatte also vier oder fünf Minuten ganz für mich allein, in denen ich sagen und machen konnte, was ich wollte. Da kam bei einer Vierstunden-Schicht schnell eine halbe Stunde oder mehr zusammen. Ein Garten Eden“, sagte der heute 88-Jährige mal dem Berliner „Tagesspiegel“. Er habe sich ganz bewusst mit den Zuschauer:innen identifizieren wollen, ihnen zeigen, dass da „einer von uns“ vor der Kamera steht.

Am Silvesterabend 2004 war Schluss mit Programmansagen im NDR, also auch Schluss für den Programmansager Dénes Törzs. Das Internet aber erinnert sich gern an den in der Tschechoslowakei geborenen Mann mit dem Pullover. Videos mit ihm verzeichnen auf YouTube teils mehrere tausend Aufrufe.

Das könnte Sie auch interessieren: HSV-Aufstieg? Carlo von Tiedemann: „Wir waren noch nie so nah“

Kürzlich erinnerten sich auch Olli Schulz und Jan Böhmermann in ihrem Podcast „Fest & Flauschig“an Dénes Törzs. „Der ist 88 Jahre alt und postet immer schöne Bilder von Hamburg, hat mir eine Hörerin geschrieben“, erzählt Schulz. Nur bekämen die Bilder kaum Likes, weil fast niemand Törzs‘ Profil folge. „Folgt ihm doch und likt seine Fotos“, fordert der Musiker die Hörer:innen auf.

TV-Legenden unter sich: NDR-Ansager Dénes Törzs und die Maus. Screenshot YouTube/VHS203
TV-Legenden unter sich: NDR-Ansager Dénes Törzs und die Maus.
TV-Legenden unter sich: NDR-Ansager Dénes Törzs und die Maus.

Gesagt, gehört – getan. Aus rund 30 Abonennt:innen am Tag der Podcast-Aufnahme sind bis zum Samstag fast 10.000 geworden. Und Dénes Törzs‘ Bilder von Hamburg können sich vor „Gefällt mirs“ jetzt kaum noch retten.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp