Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Nazi-Eklat an Hamburger Grundschule: Viertklässler trägt zu Fasching Hakenkreuz am Arm

Hakenkreuzbinde (Symbolbild)

Hakenkreuzbinde (Symbolbild)

Foto:

imago images

Altona -

In einer Grundschule in Altona sorgte ein Viertklässler für einen Eklat: Er hatte sich für eine Faschingsparty als Soldat verkleidet. Doch damit nicht genug.

Im Schul-Flur heftete er sich zusätzlich ein auf Papier gemaltes Hakenkreuz an den Arm – und ahmte so die Hakenkreuzbinde der Nazis nach.

Altona: Karneval – Junge verkleidet sich als Soldat mit Nazi-Emblem

„Der Junge musste das Nazi-Emblem auf Geheiß der Lehrerin sofort wieder abnehmen", so die Schulleitung gegenüber dem „Abendblatt".

Das könnte Sie auch interessieren: Horror am Rosenmontag – Mann rast absichtlich mit Auto in Umzug in Hessen

Der Viertklässler sei vorerst vom Unterricht suspendiert worden. Er sei schon in jüngerer Zeit durch Nazi-Gesten in der Schule aufgefallen. (mp)