Auch am PK 16 an der Stresemannstraße finden Beamte wegen Anwohnerparkens nur schwer einen Parkplatz.
Auch am PK 16 an der Stresemannstraße finden Beamte wegen Anwohnerparkens nur schwer einen Parkplatz.
  • Auch am PK 16 an der Stresemannstraße finden Beamte wegen Anwohnerparkens nur schwer einen Parkplatz.
  • Foto: Marius Röer

paidNächste Stufe im Streit um Anwohnerparkzonen: Polizeigewerkschaft startet Petition

Der Streit geht in die nächste Runde: Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) kritisiert seit mehr als einem Jahr die in Hamburg geltenden Anwohnerparkzonen. Beamte und Beschäftigte fänden vor allem im City-Bereich keine Parkplätze, viele wollen deshalb in den Tagesdienst wechseln, einige hätten sogar gekündigt. Nun hat die GdP eine Petition gestartet: „Retter und Helfer brauchen Parkplätze!“ Wird das den Durchbruch bringen? Die Verkehrsbehörde hat jedenfalls eine klare Meinung – und kontert.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp