(Symbolbild)
  • (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa

Nach Thüringen-Skandal: Farbanschlag auf AfD-Frau – Hamburger Staatsschutz ermittelt

Beunruhigende Entwicklung: Seit dem Thüringen-Chaos rund um Thomas Kemmerich (FDP) kommt es bundesweit verstärkt zu verbalen und tätlichen Übergriffen auf Politiker, auch in Hamburg. Am Freitag wurde das Haus der Schatzmeisterin des AfD-Landesverbandes Hamburg mit Farbe beworfen.

In den frühen Morgenstunden kam es am Wohnhaus der Schatzmeisterin des AfD-Landesverbandes Hamburg zu einer mutmaßlich politisch motivierten Sachbeschädigung. Die Polizei sucht Zeugen.

Hamburg: Farbanschlag auf Haus von AfD-Politikerin

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand hatten der oder die unbekannten Täter mehrere mit weißer Farbe gefüllte Christbaumkugeln gegen die Fassade des Wohnhauses geworfen.

Das könnte Sie auch interessieren: In ihrem eigenen Haus – Böller-Attacke auf norddeutsche FDP-Politikerin

Die Staatsschutzabteilung des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.

Video: Statement von Anna von Treuenfels

Hinweise können unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweis-Telefon der Polizei Hamburg sowie an jeder Polizeidienststelle abgegeben werden. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp