Das Geschäft Blumen Hahn hat eine neue Ladenfläche in Hamburg gefunden.
  • Das Geschäft Blumen Hahn hat eine neue Ladenfläche in Hamburg gefunden.
  • Foto: Blumen Hahn/hfr

Nach Schock-Kündigung: Freudige Nachrichten für Hamburger Traditionsladen

Winterhude –

Der Schock war groß: Nach 53 Jahren kündigte die Vermieterin kurz vor Weihnachten den Mietvertrag mit Gabriele Berger (57), der Inhaberin des Geschäfts „Blumen Hahn“ im Poelchaukamp in Winterhude. Das Traditions-Unternehmen musste sich daraufhin nach einem neuen Zuhause umsehen – und meldet sich nun mit freudigen Neuigkeiten zurück.

Die Suche von Gabriele Berger und ihrem Team war letztendlich erfolgreich: Das Blumengeschäft hat ein neues Zuhause gefunden – in direkter Nachbarschaft! „Wir haben einen kleinen, schönen Laden in der Peter-Marquard-Straße 1 gefunden. Alle sind voller Energie und Tatendrang und freuen uns auf die neue Herausforderung“, teilte das Unternehmen auf seiner Webseite mit. Die neue Räumlichkeiten sind nur wenige Minuten zu Fuß vom Poelchaukamp entfernt.

Hamburg: „Blumen Hahn“ bedankt sich bei seinen Kunden

Wenige Tage vor Weihnachten wurde dem bekannten Blumenladen überraschend gekündigt – einen Grund erfuhr die Inhaberin von „Blumen Hahn“ bis heute nicht. Das Geschäft wurde über das Viertel hinaus bekannt, da sie unter anderem auch den Blumenschmuck für die Trauerfeier von Jan Fedder im Michel anfertigten. Zudem zählen unter den Stammgästen auch diverse Promis wie zum Beispiel die ehemalige Moderatorin und Tagesschau-Sprecherin Dagmar Berghoff (76).

Das könnte Sie auch interessieren: Jan Fedders einsamer Tod – Darum starb der TV-Star allein in seiner Wohnung

Auf Instagram und Facebook dankte „Blumen Hahn“ seinen treuen Kunden für die Unterstützung und die lieben Worte. Sie verkündeten die frohe Botschaft mit dem Hinweis, dass der neue Laden voraussichtlich im Mai oder Juni eröffnet wird. 

Bis zur Neu-Eröffnung werden die Blumenfreunde weiterhin in dem alten Geschäft am Poelchaukamp alles finden, was sie sich wünschen.

Video: Blumen-Kränze für Jan Fedder in Ohlsdorf

Doch nicht nur die Freude von Gabriele Berger und ihrem Team ist groß – auch Kunden des Blumenladens zeigen sich begeistert: „Perfekt – schön, dass ihr weiterhin bei uns bleibt“ oder „Grossartig! Ich habe es ihnen ja gesagt, dass so etwas durchaus klappen kann und wir alle die Daumen drücken. Freue mich sehr, dass sie in der Hood bleiben!“ sind nur zwei der vielen Kommentare. Ende gut, alles gut!

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp