Derzeit muss das Fahrradtaxi von Free Now noch telefonisch gebucht werden und nicht über die App.
  • Derzeit muss das Fahrradtaxi von Free Now noch telefonisch gebucht werden und nicht über die App.
  • Foto: Free Now

Jetzt geht’s mit dem Fahrradtaxi durch die Stadt

Die Hamburger BMW- und Daimler-Tochter Free Now setzt weiterhin auf Expansion. Nach Taxis, Mietwagen und Mopeds will der Vermittler jetzt auch Fahrradtaxis durch die Hansestadt auf Tour schicken. Vorerst funktioniert die Buchung allerdings nicht per App.

Anfang des Jahres kündigte das deutschlandweit agierende Unternehmen mit Sitz in Hamburg bereits die Anschaffung einer Elektro-Flotte bei den Taxis an. Jetzt werden aus den vier Rädern nur noch drei: Free Now startet zunächst in einer Testphase die Vermittlung von Rikschas in vier deutschen Städten, darunter auch Hamburg.

Hamburg: Jetzt gibt’s Fahrradtaxis durch die Stadt

„Wir haben bewusst nach einer weiteren Mobilitätsoption gesucht, die unser Portfolio ergänzt, nachhaltig ist und unseren Fahrgästen ein besonderes Erlebnis bietet“, sagt Alexander Mönch, Deutschland-Chef von Free Now. „Wir freuen uns sehr, dass wir diesen Test im Rahmen der diesjährigen European Mobility Week mit unseren angeschlossenen Partnern umsetzen können.“

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburg wird Modellstadt fürs „Projekt Zukunftstaxi“

Und so funktioniert der Fahrradttaxi-Service: Im Gegensatz zu den anderen Fahrzeugen können die Rikschas nicht in der App von Free Now gebucht werden. Stattdessen sind die Anbieter auf der Aktions-Website aufgelistet, und die Rikschas können dann telefonisch gebucht werden. Deutschlandweit sind es mehr als 60 Fahrer. Beim Anruf kann der Kunde sowohl Dauer und Umfang der Fahrt festlegen als auch den Preis gleich abfragen.

Free Now: Fahrradtaxis müssen telefonisch bestellt werden

Die App-Funktion könnte aber bald folgen. „Wir können uns sehr gut vorstellen, diesen Service nach einer erfolgreichen Testphase auch dauerhaft anzubieten“, kündigt Mönch an. Für diese Aktion kooperiert das Vermittlungsunternehmen mit der Fahrradtaxi Pedaltours GmbH und der Vermittlungsplattform Rikscha Now.


Morgenpost – der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihn jeden Morgen die wichtigsten Meldungen des Tages. Erhalten Sie täglich Punkt 7 Uhr die aktuellen Nachrichten aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail.  Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Nach eigenen Angaben vermittelt „Free Now“ zwei Drittel aller Taxis in Hamburg. Vor zehn Jahren eröffneten die Gründer das erste Büro in der Stadt – inzwischen kann das Unternehmen rund 850.000 registrierte Fahrgäste und mehr als 3200 Fahrer verzeichnen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp