Auf der Fietsenbörse am Spielbudenplatz gibt's über 400 gebrauchte Fahrräder zur Auswahl.
  • Auf der Fietsenbörse am Spielbudenplatz gibt's über 400 gebrauchte Fahrräder zur Auswahl.
  • Foto: Fietsenbörse

Hier gibt’s gute gebrauchte Fahrräder in Hamburg

Wer auf der Suche nach einem gebrauchten Fahrrad ist, der kann am Samstag von 10 bis 15 Uhr bei der Fietsenbörse auf dem Spielbudenplatz fündig werden!

Auf Hamburgs größtem Fahrradmarkt bieten Privatpersonen, Tüftler und Händler mehr als 400 gebrauchte Fahrräder an. Wer selbst noch ein gebrauchtes Rad zu Hause hat, kann dieses auch einfach mitbringen und vor Ort verkaufen lassen.

Fietsenbörse in Hamburg: Fahrradmarkt auf St. Pauli

Fahrradannahme ist zwischen 8.30 und 11 Uhr, mit dem Verkauf geht’s dann ab 10 Uhr los. Bis 15 Uhr kann dann auf dem Markt auf St. Pauli gestöbert werden.

Das könnte Sie auch interessieren: Über zwei Millionen Kilometer: Neuer Radel-Rekord in Hamburg!

Die Fietsenbörse findet achtmal im Jahr direkt auf dem Spielbudenplatz an der Reeperbahn statt und ist der größte Anlaufpunkt für gebrauchte Räder in Hamburg. Circa 50 Prozent der angebotenen Räder finden laut Angaben des Veranstalters durchschnittlich einen neuen Besitzer. 

Fahrradmarkt St. Pauli: Über 400 gebrauchte Räder

Die nächste Fietsenbörse auf St. Pauli findet am 6. November statt. (aba)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp