Der Bahnhof Reeperbahn hat neue Wände bekommen. 
  • Der Bahnhof Reeperbahn hat neue Wände bekommen. 
  • Foto: Patrick Sun

Modernisierung auf der Zielgeraden: Erkennen Sie diesen Bahnhof noch wieder?

St. Pauli –

Der grau-weiße gemusterte Bodenbelag – durch einen helleren ersetzt. Die roten Stützpfeiler – jetzt sind sie weiß verkleidet. Das weiße Haltestellenschild – nun hängt dort ein blaues. Und die Wände haben ein Wischmuster! Die S-Bahn-Haltestelle Reeperbahn ist kaum wiederzuerkennen! Seit drei Jahren wird dort modernisiert, der wichtigste Teil zur Verschönerung des Bahnhofs steht kurz vor dem Abschluss. 

Die Deutsche Bahn investiert rund 48 Millionen Euro in die Modernisierung ihrer Hamburger Tunnelstationen, im März 2017 ging es am Jungfernstieg los. An der Haltestelle Reeperbahn wird seit Februar 2018 gewerkelt. 

Bahnhof Reeperbahn: Neue Wandpanele

Arbeiter zeigen eines der neuen Wandpanele. 

Foto:

Patrick Sun

S-Bahnhof Reeperbahn: Umgestaltung bald beendet

Die Deutsche Bahn hat am Dienstag gezeigt, was bereits alles entstanden ist. Derzeit werden bunte Wandpanele an den Wänden angebracht, die Arbeiten sind fast beendet.

Bahnhof Reeperbahn alt

Zur Erinnerung: So sah es bis vor kurzem in dem Bahnhof aus. 

Foto:

Ruega

Die Strecke Altona – Landungsbrücken ist seit dem 27. Februar gesperrt, bis zum 14. März wird in dem Tunnel noch gearbeitet. Auch die Haltestelle Königstraße bekommt derzeit eine Schönheitskur. Die S1 und S3 werden so lange über Dammtor umgeleitet. 

Hamburger Tunnelbahnhöfe werden modernisiert

Zwar werden die Arbeiten an beiden Haltestellen erst im Sommer 2022 abgeschlossen sein. Die Tunnelsperrungen und damit verbundene Umleitungen sind nach Beenden der aktuellen Tätigkeiten aber nicht mehr notwendig. Die dann noch anstehende Modernisierung der Treppenauf- und abgänge hat keine Auswirkungen auf den S-Bahnverkehr.  

S-Bahnhof Königstraße: Neue Wände

Auch die Haltestelle Königstraße bekommt neue Wände. 

Foto:

Patrick Sun

Neben der Haltestelle Jungfernstieg wurden bereits die Stationen Stadthausbrücke, Landungsbrücken und Hauptbahnhof aufgehübscht. Auch für die Bahnhöfe Harburg, Harburg Rathaus und Heimfeld ist eine Modernisierung geplant. (paul)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp