In der Matthesonstraße in Eimsbüttel brannten in der Nacht zu Montag zwei Autos. 
  • In der Matthesonstraße in Eimsbüttel brannten in der Nacht zu Montag zwei Autos. 
  • Foto: JOTO

Mitten in der Nacht: Schon wieder fangen mehrere Autos Feuer – Haus beschädigt

Eimsbüttel –

Schon wieder Autobrände in Hamburg: In der Matthesonstraße in Eimsbüttel haben in der Nacht zu Montag zwei Autos Feuer gefangen. Nur kurze Zeit später wurden die Einsatzkräfte zu einem weiteren brennenden Fahrzeug ganz in der Nähe gerufen. Bereits vergangene Woche waren in mehreren Stadtteilen Fahrzeuge in Flammen aufgegangen – bei allen Vorfällen vermutet die Polizei Brandstiftung.

Zunächst wurde die Feuerwehr gegen kurz nach 2 Uhr alarmiert: Vor einem mehrstöckigen Wohnhaus brannten zwei geparkte Autos. Die Flammen hatten sich bereits stark ausgebreitet, sodass die nebenstehenden Fahrzeuge sowie die Fassade des Wohnhauses schmolzen und beschädigt wurden.

Hamburg: Drei Fahrzeuge fangen Feuer – Polizei vermutet Brandstiftung

Aufgrund der Hitze zersprangen mehrere Fensterscheiben im Erdgeschoss und im ersten Stock des Gebäudes. Trotz der teils geplatzten, aber mehrfach verglasten Wohnungsfenster wurde nach ersten Informationen niemand verletzt. 

Das könnte Sie auch interessieren: Gezielt abgefackelt? Hamburg: Autos brennen in der Nacht – immenser Schaden

Etwa 20 Minuten später, während die Löscharbeiten noch in vollem Gange waren, folgte der nächste Einsatz: Ein Passant hatte offenbar einen Brandsatz an einem Fahrzeug entdeckt und die Retter alarmiert. In der wenige hunderte Meter entfernten Sillemstraße sollte der Reifen eines Transporters brennen.

Die ersteintreffenden Streifenpolizisten konnten die Flammen mit ihrem Handfeuerlöscher ersticken. Anschließend begutachteten sie den Brandort und fotografierten die Brandspuren am Reifenkasten sowie die weißen, verkohlten Stücke auf dem Gehweg davor.

Die Polizei vermutet in beiden Fällen, dass es sich um Brandstiftung handelt. (mhö)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp