• (Symbolbild)
  • Foto: Imago

Mit Schusswaffe und Pfefferspray: Maskierte rauben Kiosk aus – Polizei sucht Zeugen

Harburg –

Raub in Hamburg: In der Nacht zu Mittwoch haben zwei maskierte Männer den Kiosk an der Straße Sand überfallen. Für ihre Tat nutzten sie Schusswaffe und Pfefferspray.

Um kurz nach 4 Uhr stürmten sie laut Polizei den Laden, fingen sofort an, den Angestellten hinter dem Tresen zu bedrohen. „Ein Täter entwendete die Geldkassette der Kasse“, teilte ein Sprecher mit. Wie viel Geld genau geklaut wurde, ist derzeit unbekannt.

Das könnte Sie auch interessieren: Bewaffneter Mann überfällt Spielhalle in Harburg

Hamburg: Polizei sucht Täter nach Raub auf Kiosk

Die dunkel gekleideten Täter flüchteten in Richtung des Harburger Rings. Beide sollen etwa 1,80 Meter groß sein. Hinweise an die Polizei unter Telefonnummer 428 65 6789. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp