Polizei und Rettungswagen an der Gnadenkirche.
  • Polizei und Rettungswagen an der Gnadenkirche.
  • Foto: JOTO

Mit Fleischerbeil und Fahrradkette: Hamburg: Familienstreit vor Kirche eskaliert

St. Pauli –

Mehrere Streifenwagen mussten am Freitagmittag zur Gnadenkirche bei den Gerichten ausrücken. Dort war ein Familienstreit eskaliert. Die Kontrahenten gingen mit Fleischerbeil, Holzbrett und Fahrradkette aufeinander los. Es gab zwei Verletzte.

Gegen 12.30 Uhr gab es vor der russisch-orthodoxen „Gnadenkirche“ am Tschaikowskyplatz plötzlich lautes Geschrei. Mehrere Personen gingen aufeinander los. Bei der Wahl ihrer Mittel waren sie nicht zimperlich. Die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen angerückt war, stellte später ein Fleischerbeil, eine Fahrradkette und ein Holzbrett sicher.

Streit in Hamburg eskaliert: Zwei Personen verletzt in Klinik

Wie die MOPO erfuhr, ging es bei der Auseinandersetzung um Familienstreitigkeiten. Ein Mann sowie eine Frau wurden dabei verletzt. Beide kamen mit einem Rettungswagen in die Klinik. Ein Mann wurde in Gewahrsam genommen. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Hintergrund und Tathergang übernommen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp