Micky Beisenherz: Stets gewandet in feinsten Stoff (hier in eine MOPO-Jacke mit Titelseiten-Futter). Geboren in Recklinghausen. Zu Hause auf jedem medialen Parkett: Wahl-Hamburger Micky Beisenherz (43) erobert zurzeit mit dem Podcast „Apokalypse und Filterkaffee“ die Playlists, moderiert „Timeline“ bei NTV, den „Kölner Treff“ im WDR und den Podcast „Fußball MML“.
  • Micky Beisenherz: Stets gewandet in feinsten Stoff (hier in eine MOPO-Jacke mit Titelseiten-Futter). Geboren in Recklinghausen. Zu Hause auf jedem medialen Parkett: Wahl-Hamburger Micky Beisenherz (43) erobert zurzeit mit dem Podcast „Apokalypse und Filterkaffee“ die Playlists, moderiert „Timeline“ bei NTV, den „Kölner Treff“ im WDR und den Podcast „Fußball MML“.
  • Foto: Florian Quandt

Mickypedia: Beisenherz‘ Wochenrückblick: Das Rektal der Tränen

Skurrile News, wichtige Neuigkeiten, bunter Gossip: In der täglichen Nachrichten-Flut die Übersicht zu behalten ist nicht leicht … Für die Wochenend-Ausgabe der MOPO sortiert Moderator und Podcast-Macher Micky Beisenherz die wichtigsten Meldungen – mit liebevollen Bösartigkeiten.

Impfgipfel soll am Montag stattfinden

Bund und Länder wollen am Montag bei einem Spitzengespräch über Maßnahmen beraten, wie die Impfstoffsituation verbessert werden kann. An der Videokonferenz würden neben weiteren Mitgliedern der Bundesregierung und den Regierungschefs und -chefinnen der Länder auch Vertreter der Hersteller sowie der betreffenden Verbände teilnehmen, so ein Regierungssprecher.

Micky Beisenherz meint:+++ Wird Ramelow bei der MPK auch dabei sein und viel wichtiger: Wie viele Level CandyCrush schafft er? +++ Die Popularitätswerte des Ministers hängen unmittelbar mit der Impfstoffbeschaffung zusammen. Bange Frage: Hängt Jens Spahn an der Spritze? +++

Staatshilfe für Karstadt Kaufhof: Ein Rettungsversuch ohne Perspektive

Die angeschlagene Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof soll mit rund einer halben Milliarde Euro aus dem Pandemie-Fonds der Bundesregierung gerettet werden. Das geschieht wider besseres Wissen. Die Chancen, dass der Konzern das Geld je zurückzahlen kann, laufen gegen null.

Micky Beisenherz meint:+++ Gut, dass der Bund Karstadt gerettet hat. Dann können wir nach dem Lockdown endlich wieder alle gemeinsam nicht dorthin gehen. +++ Ist Karstadt für die Bundesregierung so was wie die etwas verwahrloste Tante, der man immer wieder etwas Geld zusteckt? +++ Die „Lindenstraße“ unter den Geschäften. Man beklagt das Aus, hat aber selber seit Jahren nix mehr damit zu tun gehabt. 

Erhöhte Nachweisrate? China führt Anal-Abstriche für Corona-Tests ein

Bisher nur über Mund und Nase. Die gängige Methode bei Corona-Tests ist ein Abstrich aus Mund oder Rachen. Viele empfinden den Test als ziemlich unangenehm: Nasenbluten oder Niesreiz können die Folge sein. In China ist nun eine andere Test-Methode hinzugekommen: Corona-Tests werden dort nun auch per Anal-Abstrich vorgenommen. Ob das angenehmer ist?

Micky Beisenherz meint:+++ Jeder stumpfe Deutsche, der mal chinesisch essen war, wusste es immer schon: Stäbchen sind für’n Arsch +++ Vom Reich der Mitte zum Rektal der Tränen. +++ Na ja, solange die danach mit dem Teststäbchen nicht noch mal in den Rachenraum wollen … +++

Schlagergate im Maut-Ausschuss

Wollte ein Spitzenbeamter aus Scheuers Ministerium Manager einspannen, um an VIP-Karten für ein Roland-Kaiser-Konzert zu kommen? Skurrile Vorwürfe lösen im Untersuchungsausschuss des Bundestages Empörung aus. +++ Vielleicht wäre es sinnvoller, einfach zu tauschen. Roland Kaiser als Verkehrsminister. Und Scheuer als DJ auf der Waldbühne.

Micky Beisenherz meint:+++ Mit welchem Gerät kriegen wir Scheuer eigentlich je aus seinem Sessel?+++ Und wer profitiert eigentlich mehr von Corona: Jeff Bezos oder (der wegen anderer Sorgen unkündbare) Andy Scheuer. +++

Weniger Impfungen wegen fehlender Spritzen

Die Idee, vom Biontech-Impfstoff sechs statt fünf Dosen aus einer Ampulle zu ziehen, entpuppt sich als Eigentor. Statt wie erhofft 20 Prozent mehr Menschen impfen zu können, sind es tatsächlich sogar weniger. Was zunächst nach einem cleveren Schachzug aussah, entwickelt sich mittlerweile zu einem großen Problem. Denn statt mehr werden nun sogar weniger Menschen geimpft, als wenn man einfach bei fünf Impfdosen geblieben wäre. Und das Impfen ist durch die Umstellung teurer geworden.

Micky Beisenherz meint:+++ Eine enttäuschende Anzahl von Dosen – das erinnert mich an meine Skifreizeit und die Pfingsten-Trips auf holländische Campingplätze. +++ Jede Pizza-Bestellung in einer zehnköpfigen WG an einem Samstagabend um 3 Uhr nachts verläuft reibungsloser als die Impfstoffbestellung der EU. +++ Der komplexe Umgang mit den Nadeln und Spritzen beweist nur wieder: Die wertvollste Sache ist nix wert, wenn du nicht das richtige Besteck hast, um ranzukommen – viele kennen das daher, wenn sie versuchen wie ein Schimpanse mit einem Zahnstocher die AirPods zwischen Autositz und Mittelkonsole hochzupopeln …+++ 

Mickypedia vom 24. Januar: Warum jetzt die Alten die Clubs retten müssen

Minderheitsregierung in der Krise Italiens — Ministerpräsident Conte zurückgetreten

Der italienische Regierungschef Giuseppe Conte hat sein Amt nun auch offiziell niedergelegt. Er informierte das Kabinett und Staatspräsident Sergio Mattarella über den Rücktritt.

Micky Beisenherz meint:+++ In unsicheren Zeiten voller dauerhafter Volten ist die Instabilität der italienischen Regierung das Einzige, worauf man sich noch verlassen kann. +++ Italienische Regierungen halten noch schlechter als italienische Autos. Aber: Sie sehen SEHR gut aus. +++

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp