x
x
x
Der Hamburger Patrick Gensing mit seinem Trans-Kind Tim (Name geändert).
  • Der Hamburger Patrick Gensing mit seinem Trans-Kind Tim (Name geändert).
  • Foto: Florian Quandt

paidTranssexualität: Wie meine Tochter mein Sohn wurde – ein Vater erzählt

Mussten Sie schon mal bei Behörden, Krankenkassen oder Vereinen fremden Personen erklären, warum Ihr Vorname oder der Ihres Kindes ein anderer ist als im offiziellen Ausweis? Es ist ein quälender Vorgang. Den eigentlich abgelegten Namen des Kindes immer wieder verwenden zu müssen – für Menschen, die keine trans*-Personen kennen, ist wohl nur schwer nachzuvollziehen, wie belastend das ist. Seit mein trans*-Sohn sein Coming-out hatte, habe ich mich viel mit dem Komplex beschäftigt, viele Wissenslücken aufgefüllt. Und er? Wirkt seitdem wie befreit. Für uns wäre das geplante Selbstbestimmungsgesetz eine riesige Erleichterung.

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar