x
x
x
MOPO-Redakteur auf dem Bolzplatz seiner Wahl
  • Grand statt Gummi und ein Mü älter, sonst aber alles beim Alten bei MOPO-Redakteur Kristian Meyer
  • Foto: Florian Quandt

paidSchland, Sportschau, Stadion: Ihr seid nix mehr für mich!

Sylt-Analogien sind heutzutage ja nicht mehr ganz so en vogue. Egal. „Diese eine Liebe wird nie zu Ende geh'n“ sangen die Ärzte im Song „Westerland“. Das dachte ich auch lange über mich und den Fußball. Tja, falsch gedacht. Wobei, zu Ende gegangen ist sie nie, die Liebe. Sie hat sich nur stark gewandelt. Verengt. Auf einen Bereich von vielen. Und während Bekannte, Freundinnen und Kollegen die tolle EM-Atmosphäre feiern („Die Holländer!“) spüre ich: nix. Ist es der Kommerz? Das Fahnen-Schwenken? Oder bin ich einfach alt geworden? Eine Trotzdem-Liebeserklärung an den Fußball, wenn auch nur den auf dem Bolzplatz.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp