Gruner+Jahr
  • Das Ende für Gruner+Jahr? Der Hamburger Traditionsverlag steht wohl kurz vor einer Verschmelzung mit RTL.
  • Foto: picture alliance/dpa/Christian Charisius

Medien-Beben in Deutschland: Verschmelzen Gruner+Jahr und RTL?

Die Verschmelzung des Hamburger Medienunternehmens Gruner+Jahr mit dem Fernsehkonzern RTL soll am Freitag von Bertelsmann-Chef Thomas Rabe bekanntgegeben werden. Das berichtet der Branchendienst „Meedia“. Wie die Fusion im Detail aussehen soll, ist noch unklar.

Am Freitag um 8.30 Uhr hat RTL Group-Chef Thomas Rabe eine Pressekonferenz für Journalisten in deutscher Sprache angesetzt. Branchenkenner werten dies als klares Indiz, dass der gebürtige Luxemburger die deutsche Medienöffentlichkeit über das Großereignis des Jahres informieren wird: die Zusammenlegung des Hamburger Zeitschriftenhauses Gruner+Jahr mit der Mediengruppe RTL.

Neuer Medien-Champion in Deutschland? RTL und Gruner+Jahr wohl kurz vor Fusion

Für die Fusion sind nach „Meedia“-Informationen mehrere Szenarien denkbar. Eines sei, dass RTL nur Teile des Printhauses am Hamburger Baumwall übernimmt – unter anderem den „Stern“, „Geo“ oder „Brigitte“. Alle übrigen Verlagsaktivitäten würden hingegen massiv heruntergeschraubt und nach Köln verlagert. Ein anderes Szenario sieht vor, dass RTL und Gruner+Jahr gemeinsam eine neue Gesellschaft gründen, in die beide Unternehmen ihre journalistischen Marken einbringen.

Das könnte Sie auch interessieren: Ex-Tagesthemen-Lady wird neues Gesicht bei „RTL Aktuell“

Auch eine Komplett-Übernahme von G+J durch RTL ist denkbar, gilt aber als unwahrscheinlich. Fakt ist: Kommt es zur Verschmelzung, wäre der norddeutsche Traditionsverlag Gruner+Jahr in seiner derzeitigen Form endgültig Geschichte.

Das Ziel der Fusionierung ist indes klar: Deutschland soll einen nationalen Medien-Champion bekommen, um sich gegen Social-Media-Riesen wie Google und Facebook sowie die Streaming-Anbieter Netflix, Amazon und Disney+ durchsetzen zu können. (alu/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp