• Das Matthiae-Mahl ist seit 1356 historisch belegt und damit das älteste noch begangene Festmahl der Welt.  Es findet auch in diesem Jahr wieder im Rathaus statt.
  • Foto: dpa

Matthiae-Mahl in Hamburg: Wichtigster Gast hat abgesagt – das ist der Grund

Am Freitagabend findet in Hamburg das älteste Festmahl der Welt statt – doch der wichtigste Gast wird fehlen. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat seine geplante Teilnahme am traditionellen Matthiae-Mahl abgesagt – wegen der aktuellen Entwicklungen in Syrien und Afghanistan.

Der Konflikt im Nahen Osten geht vor, keine Frage. In der umkämpften syrischen Provinz Idlib war die militärische Eskalation zwischen der türkischen Armee und den Streitkräften des syrischen Machthabers Baschar al-Assad am Donnerstag dramatisch eskaliert. Bei syrischen Luftangriffen auf türkische Stellungen wurden nach Angaben aus Ankara 33 Soldaten getötet und dutzende weitere verletzt.

Hamburg: Syrien-Krise! Matthiae-Mahl ohne Nato-Chef Stoltenberg 

Bei türkischen Vergeltungsangriffen am Freitag gab es nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte 16 Tote auf syrischer Seite.

Video: Das ist das Hamburger Matthiae-Mahl

Auf Antrag der Türkei kommt der Nordatlantikrat der Nato am späten Vormittag in Brüssel zu einer Dringlichkeitssitzung wegen des Syrien-Konflikts zusammen. Da wird Stoltenberg natürlich gebraucht. Der Nato-Generalsekretär warnte im Vorfeld vor einer „gefährlichen Situation“ und rief zur sofortigen Deeskalation auf.

Hamburg: So begründet Jens Stoltenberg seine Absage

Zu seiner Matthiae-Mahl-Absage sagt er: „Ich fühlte mich zutiefst geehrt, dass ich die Einladung erhalten habe, beim Matthiae Mahl zu sprechen, und freute mich sehr auf dieses außergewöhnliche Ereignis. Ich bedauere, dass ich bei dieser Gelegenheit aufgrund der rasanten Entwicklungen in Syrien und in Afghanistan nicht teilnehmen kann.“

Das könnte Sie auch interessieren: Der Anti-Trump! Kanada-Premier Trudea beim Matthiae-Mahl

Sein Stuhl im Rathaus wird jedoch nicht leer bleiben. „Der stellvertretende NATO-Generalsekretär Mircea Geoana wird mich beim Matthiae Mahl vertreten.“

Hamburg: Stoltenberg-Ersatz besucht Bundeswehr

Geoana besucht am Freitag auch an Stoltenbergs Stelle die Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg. Geoana werde mit den Teilnehmern der nationalen und internationalen Generalstabslehrgänge sowie mit den Mitarbeitern der Ausbildungsstätte der Bundeswehr „über aktuelle Aspekte der Nato“ sprechen, teilte die Führungsakademie mit.

Neben Geoana werden Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) und Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) eine Rede halten.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp