x
x
x
MOPO-ReporterThomas Hirschbiegelin der Harzburger Höhle. Den sagenhaften „Tatzelwurm“, der hier hausen soll, traf er nicht an.
  • MOPO-Reporter Thomas Hirschbiegel in der Harzburger Höhle. Den sagenhaften „Tatzelwurm“, der hier hausen soll, traf er nicht an.
  • Foto: Florian Quandt

paidUnglücklicher König versteckte sich hier: Die Höhle mit Geheimnissen

Burgberg-Seilbahn, Baumschwebebahn und eine große Ausflugsgaststätte locken jede Woche Tausende Besucher auf den Großen Burgberg in Bad Harzburg. Und hier soll es einen „Lost Place“ geben? Ganz genau. Lesen Sie hier, was diese Höhle mit dem unglücklichen König Heinrich IV. (1050-1106) zu tun hatte.

Es regnet in Strömen, „Knöpfchen“, der treue Hund des MOPO-Lost-Place-Teams, fängt sich im feuchten Gras Zecken ein und dann rutscht auch noch einer von uns aus, prellt sich das Knie. Nein, dieser Montag scheint nicht dafür gemacht, dass wir die Höhle an dem knapp 500 Meter hohen Berg an der B4 im Kurort Bad Harzburg finden. Wir wollen schon aufgeben, da hilft uns ein nettes Paar und zeigt uns auf dem Smartphone den Standort der Höhle. Versteckt am Berghang unterhalb der Ruinen der um 1065 erbauten Harzburg entdecken wir sie schließlich. Besonders groß ist sie nicht, aber hier atmet der Besucher deutsche Geschichte.

König Heinrich IV. knapp entkommen

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp