x
x
x
Der Otto-Schokoll-Höhenweg ist seit 2016 gesperrt und komplett zugewuchert.
  • Der Otto-Schokoll-Höhenweg ist seit 2016 gesperrt und komplett zugewuchert.
  • Foto: Hirschbiegel

paidBeliebter Wanderweg in Hamburg seit Jahren dicht – so geht es jetzt weiter

Ein Wanderweg am Elbhang als „Lost Place“? Ja, das ist kein Scherz. Seit sage und schreibe acht Jahren ist der Otto-Schokoll-Höhenweg in Rissen durch ein massives Gitter versperrt, dahinter ist bereits alles zugewuchert und der eigentliche Weg nur noch zu erahnen. Zwar ist hier eine spektakuläre Baumaßnahme geplant, doch es gibt ein Problem. Wie geht es weiter?


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp