x
x
x
Steht seit Anfang 2022 leer: Das legendäre Hotel Smolka an der Isestraße 98.
  • Steht seit Anfang 2022 leer: Das legendäre Hotel Smolka an der Isestraße 98.
  • Foto: Florian Quandt

paidTraditions-Hotel in Hamburg: Einst Promitreff, jetzt Geisterhaus

„Das Smolka”- sagte man jahrzehntelang, wenn das legendäre Viersterne-Hotel mitten in Harvestehude gemeint war. Das persönlich geführte und höchst individuelle Haus an der Isestraße galt eindeutig als „erste Adresse“ in der Hansestadt. Anfang 2022 aber war nach 75 Jahren plötzlich Schluss. Der Hauseigentümer wollte kein Hotel mehr, sondern Luxuswohnungen bauen. Doch geschehen ist seitdem nichts. Das Luxushotel wurde zum „Lost Place“ in bester Lage. Warum passiert da nichts?


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp