x
x
x
Ljuba
  • Ljuba D. (46): Das Foto entstand 2015 auf dem berühmten Platz Maidan in Kiew.
  • Foto: Olaf Wunder

paidLjuba aus Kiew: Ihre herzzerreißende Botschaft an die deutschen Freunde

„Ich habe Angst um Ljuba“, habe ich am Samstag in unserer Rubrik „Moin“ geschrieben – vielleicht haben Sie es gelesen. Ljuba, deren Nachname ich an dieser Stelle nicht nennen möchte, ist eine Frau aus Kiew, die ich 2015 kennenlernte, als ich in der Ukraine auf Reportagereise war. Noch am Mittwoch hatte ich Kontakt zu ihr. Sie sendete per WhatsApp ein Lebenszeichen. Am Freitag hörte ich dann nichts. Gar nichts. Auf meine Fragen gab es keine Antworten mehr. Deshalb habe ich mir große Sorgen gemacht, habe mir schon ausgemalt, dass sie ums Leben gekommen sein könnte. Gott sei Dank, nun gibt's Entwarnung. Zumindest fürs Erste. Ljuba lebt. Sie hat sich gemeldet. Die Nachricht aber, die sie mir geschickt hat, treibt mir Tränen in die Augen.