Zwei der am Unfall beteiligten Laster auf der A7 in Hamburg.
  • Zwei der am Unfall beteiligten Laster auf der A7 in Hamburg.
  • Foto: Blaulicht-News

Kurz hinter dem Elbtunnel: A7: Mehrere Laster kollidieren miteinander – Vollsperrung

Waltershof –

Auf der A7 zwischen Waltershof und Hausbruch, kurz hinter dem Hamburger Elbtunnel, sind am Dienstagmittag mehrere Laster miteinander kollidiert. Die Autobahn musste sogar kurzzeitig voll gesperrt werden. 

„Aber nur für wenige Minuten“, teilte ein Sprecher der Verkehrsleitzentrale auf MOPO-Nachfrage gegen 14.15 Uhr mit. Es werde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. „Momentan staut es sich auf zwölf Kilometern zurück.“

A7 in Hamburg: Laster kollidieren miteinander – Vollsperrung

Die Feuerwehr eilte mit einem Großaufgebot an, während die Polizei sich um den Verkehr kümmerte. Mindestens eine Person wurde von Sanitätern versorgt, eingeklemmt war – entgegen ersten Informationen – keiner der Fahrer.

Das könnte Sie auch interessierenKnalle, Qualm, Feuer: Teile des Hauptbahnhofs evakuiert 

Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Die Hamburger Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp