x
x
x
Die Handelskammer in Hamburg hat die ukrainische Flagge gehisst.
  • Die Handelskammer in Hamburg hat die ukrainische Flagge gehisst.
  • Foto: dpa

paidKrieg und Sanktionen: Diese Auswirkungen drohen der Hamburger Wirtschaft

Während in der Ukraine Bomben fallen, ergreifen die westlichen Staaten zahlreiche Sanktionen gegen Russland. Dies hat auch unmittelbare Konsequenzen für die Wirtschaft in Hamburg – immerhin pflegen über 1000 Unternehmen geschäftliche Kontakte mit Russland. 

3,5 Milliarden Euro setzen Hamburgs Unternehmen jährlich mit Geschäften mit Russland um. Das war zwar vor der Annexion der Krim 2014 noch mehr. Aber noch heute ist das Land, das seit dem 24. Februar vor den Augen der Welt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine führt, ein wichtiger Geschäftspartner für Hamburgs Wirtschaft.

„Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Russland weiteren schweren Schaden nimmt oder sogar erst einmal zum Erliegen kommt“, heißt es dazu aus der Wirtschaftsbehörde. Man beobachte die weitere Entwicklung genau. Verschiedenste Branchen werden nach Experteneinschätzung Konsequenzen zu spüren bekommen.