Der Opel raste auf der Kreuzung Ladenbeker Furtweg/Dünenweg in die Fahrertür eines Honda. Der Smart im Bild war am Unfall nicht beteiligt.
  • Der Opel raste auf der Kreuzung Ladenbeker Furtweg/Dünenweg in die Fahrertür eines Honda. Der Smart im Bild war am Unfall nicht beteiligt.
  • Foto: Lars Ebner

Kreuzungscrash in Hamburg: Opel rammt Honda mit Familie an Bord – vier Verletzte!

Lohbrügge –

Schrecklicher Unfall in Lohbrügge: Zwei Autos sind am Sonnabend auf einer Kreuzung miteinander kollidiert. Vier Menschen wurden dabei verletzt, darunter ein Kind.

Zum Unglück kam es ersten Angaben zufolge um 12.15 Uhr. Ein Opel Insigna war auf dem Ladenbeker Furtweg Richtung Süden unterwegs, als er an der Kreuzung Dünenweg frontal in die Seite eines Honda Civic fuhr, der gerade die Kreuzung aus Dünenweg kommend überqueren wollte. 

Unfall auf Kreuzung in Hamburg: Vier Menschen verletzt, darunter ein Kind

Wie der Lagedienst der Polizei auf Nachfrage bestätigte, wurde der Fahrer des Opels sowie eine Familie – Vater, Mutter und Kind – im Honda leicht verletzt. Alle kamen ins Krankenhaus. Der Ladenbeker Furtweg musste zwischenzeitlich gesperrt werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp