x
x
x
Klimastreik - Hamburg
  • Die Zeiten der großen Klimastreiks scheinen vorbei – „Fridays For Future“ denkt jetzt über neue Aktionsformen nach.
  • Foto: dpa

paid„Fridays For Future“: So wollen die Aktivisten aus der Krise kommen

Nach knapp vier Jahren „Fridays For Future“-Demos gehen die Teilnehmerzahlen zurück. Doch die Bewegung will weitermachen, auch mit neuen Aktionsformen. Die große Frage ist: Wie radikal kann – und muss – Klimaprotest heute sein?

2019 kam Klimaaktivistin Greta Thunberg zum ersten Mal zu einem Hamburger „Fridays For Future“-Streik. Ein Jahr später lockte eine Demo 60.000 Menschen. Doch die Bewegung kriselt. Beim Streik auf der Willy-Brandt-Straße am 23. September zeigten sich viele der nicht einmal 20.000 Teilnehmer enttäuscht angesichts der geringen Beteiligung.

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp