So soll er mal aussehen: Der autonome Bus der Hochbahn, er kann bis zu 15 Personen mitnehmen.
So soll er mal aussehen: Der autonome Bus der Hochbahn, er kann bis zu 15 Personen mitnehmen.
  • So soll er mal aussehen: Der autonome Bus der Hochbahn, er kann bis zu 15 Personen mitnehmen.
  • Foto: Holon

paidKomplett autonom! Diese Roboter-Busse sollen bald durch Hamburg rollen

Hamburg soll zur Modellregion für Mobilität werden, das hat die Stadt zusammen mit dem Bund kürzlich entschieden. Schon im nächsten Jahr geht’s los! Die Hochbahn legte jetzt vor und präsentierte ihren neuen selbstfahrenden Shuttle, der schon bald die ersten Passagiere in der Hansestadt aufsammeln soll. Wo ist dieser unterwegs, fährt er bestimmte Linien und wie viele Leute passen da überhaupt rein? Die MOPO gibt den Überblick.

Die neuen Fahrzeuge der Hochbahn sehen aus wie ein etwas zusammengeknautschter Bus und sollen künftig bis zu 15 Fahrgäste in Hamburg mitnehmen, außerdem besitzen sie auch eine Rampe für Personen im Rollstuhl. Der Clou: Vorn sitzt kein Fahrer mehr, die Busse sind mithilfe künstlicher Intelligenz und einer kameragesteuerten 360-Grad-Sicht vollkommen autonom unterwegs.

Hochbahn: Das sind die neuen autonomen Busse

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp