x
x
x
  • Der KinderVilla in der Fruchtallee droht das Aus.
  • Foto: Patrick Sun

paidKirche kündigt ganz besonderer Kita die Räume – jetzt droht das Aus

Auf den ersten Blick ist die KinderVilla Eimsbüttel eine normale Kindertagesstätte. Fünf- bis sechsjährige Jungen und Mädchen laufen herum, lachen, spielen Gesellschaftsspiele. Doch die KiVi, wie die Einrichtung liebevoll genannt wird, ist noch viel mehr als das: Sie ist ein Ort der Inklusion, an den Kinder auch lange nach der Einschulung gern wieder zurückkehren. Doch der besonderen Kita droht jetzt das Aus.

Seit 30 Jahren gibt es die Kindertagesstätte in der Villa neben der Christuskirche in Eimsbüttel nun schon. Um die 50 Kinder werden hier betreut, etwa zehn von ihnen haben besondere Einschränkungen und können in einer „normalen Kita“ nicht betreut werden, wie Kita-Leiterin Anke Wortmann erklärt. „Viele der Beschäftigten haben ebenfalls eine Behinderung“, so die Leiterin.