Stau A7 Elbtunnel
  • Auch am Sonntag staute es sich auf der A7 vor dem Hamburger Elbtunnel. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance / Bodo Marks/dpa

Kilometerlange Staus auf Hamburgs Autobahnen

Am Sonntagnachmittag mussten Autofahrer rund um Hamburg viel Geduld mitbringen: Auf den Autobahnen 1 und 7 ging es nur sehr langsam vorwärts.

Auf der A1 Richtung Lübeck meldete der ADAC zwischen Hamburg-Stillhorn und Kreuz Hamburg-Ost zwölf Kilometer stockenden Verkehr. Fahrer wurden auf dem Streckenabschnitt gebeten, eine Gasse für Rettungsfahrzeuge bilden.

Auch in die andere Richtung staute es sich: Zwischen den Anschlussstellen Hamburg-Billstedt und Hamburg-Stillhorn bildete sich ein Stau mit einer Länge von sieben Kilometern.

Stockender Verkehr in Hamburg: Vor dem Elbtunnel staut es sich

Auf der A7 ging es ebenfalls nur langsam voran: In Richtung Flensburg gab es zwischen den Anschlussstellen Hamburg-Heimfeld und dem Elbtunnel acht Kilometer Stau. Wer auf der A7 aus Flensburg Richtung Hamburg unterwegs war, kam zwischen Hamburg-Stellingen und dem Elbtunnel nur langsam voran.

Das könnte Sie auch interessieren: Andrang am Hamburger Flughafen: Reisende brauchen Geduld

Bereits am Samstag hatte es insgesamt 30 Kilometer stockenden Verkehr rund um Hamburg gegeben. Da die Herbstferien in Hamburg und Schleswig-Holstein enden sowie in Niedersachsen und Bremen starten, sind an diesem Wochenende besonders viele Reisende unterwegs. (mhö)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp