x
x
x
Ein Mitarbeiter hält in einem Coronatest-Labor der Limbach Gruppe PCR-Teströhrchen in den Händen.
  • In Zeiten steigender Fallzahlen sind PCR-Tests heiß begehrt.
  • Foto: dpa

paidPCR-Tests in Hamburg am Limit? FDP sieht „organisatorisches Fiasko“

Angesichts der steigenden Zahl positiver Corona-Schnelltests erhöht sich die Nachfrage nach PCR-Tests in Hamburg. Laut der FDP-Bürgerschaftsabgeordneten Anna-Elisabeth von Treuenfels-Frowein sind die Teststellen dem nicht gewachsen. Die Antwort des Senats auf ihre Kleine Anfrage unterstreicht für Treuenfels-Frowein das „organisatorische Fiasko“. Auf Seiten der Kassenärztlichen Vereinigung (KVH) sind die Testkapazitäten ausgeschöpft.

In Hamburg häufen sich die Berichte über lange Wartezeiten für einen PCR-Test. Einigen Patienten wird laut der FDP-Abgeordneten von Treuenfels-Frowein aufgrund mangelnder Kapazitäten über die Terminvergabe ein Test in Salzwedel oder Lüneburg angeboten.

PCR-Test: Arztpraxen und Labore arbeiten am Limit