• Zivilfahnder haben in der Nähe der Balduintreppe einen mutmaßlichen Drogendealer erwischt (Symbolbild).
  • Foto: Sun

Katz-und-Maus-Spiel: Kiez: Zivilfahnder entdecken Drogendealer – Großeinsatz

St. Pauli –

Das Katz-und-Maus-Spiel geht weiter. Zivilfahnder haben am Mittwoch einen Mann beim Drogendealen an der Hafenstraße erwischt – es folgte ein Großeinsatz der Polizei.

Mehrere Streifenwagen sind am Nachmittag an einem Haus an der Hafenstraße vorgefahren. Der Grund: Der mutmaßliche Dealer hatte sich in den Hinterhof des Gebäudes zurückgezogen. Bereits in der Vergangenheit gab es hier mehrere Polizeieinsätze und auch Razzien, weil Gebäude an der Hafenstraße als Rückzugsort für Dealer und als Drogen-Depots genutzt werden sollen.

Wohl aufgrund dieser Vorgeschichte schlug die Polizei gegen 14.55 Uhr mit mehreren Einsatzkräften auf. Nach Angaben eines Sprechers des polizeilichen Lagedienstes haben die Beamten schließlich eine Person mit auf die Davidwache genommen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp