Der Citytunnel war wegen einer Qualmentwicklung stundenlang gesperrt.
  • Der Citytunnel war wegen einer Qualmentwicklung stundenlang gesperrt.
  • Foto: picture alliance/dpa/Daniel Bockwoldt

S-Bahn Hamburg: Citytunnel stundenlang gesperrt – Bahn gibt Update

Ärgerlich für Hamburger und Wochenendausflügler: Wer am Sonntag von der Innenstadt zu den Landungsbrücken wollte, musste auf eine Fahrt mit der S-Bahn verzichten. Wegen eines Feueralarms wurde der Citytunnel stundenlang voll gesperrt.

Gegen 11.09 Uhr kam der Anruf: Im Citytunnel in Hamburg wurde wegen einer Qualmentwicklung Feueralarm ausgelöst. Es brannte auf der Höhe Stadthausbrücke Richtung Landungsbrücken. Grund hierfür soll ein Kabelbrand gewesen sein, wie ein Sprecher der Feuerwehr zunächst der MOPO sagte. Doch die Ursache sei laut Bahn noch nicht abschließend geklärt.

Nach stundenlanger Sperrung: Hamburger S-Bahn-Citytunnel wieder freigegeben

Seit Sonntagmittag waren Techniker im Tunnel an der Arbeit. Um kurz nach 19 Uhr dann die Entwarnung: Nach stundenlanger Sperrung konnte der S-Bahn-Citytunnel wieder freigegeben werden. Die Linien S1 und S3 fahren nun wieder über Landungsbrücken durch den Tunnel.

Das könnte Sie auch interessieren: Messer-Attacke auf dem Kiez: 25-Jähriger am Kopf verletzt – Täter auf der Flucht

Eine Bahnsprecherin warnte jedoch: Bis der Verkehr sich normalisiert habe, könne es aber noch etwas dauern. (vd/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp