x
x
x
  • Viele Jugendliche kiffen regelmäßig. Für einige von ihnen hat das dramatische Folgen.
  • Foto: imago/photothek

paid„Die Wände kamen immer näher“: Wenn Kiffen Jugendliche in die Psychose treibt

„Mir war schlecht, schwindelig und ich übergab mich zwei Stunden lang, bis nichts mehr rauskam“, sagt Sophie. Die 18-Jährige ist eine von vielen deutschen Jugendlichen, die bereits in ihrem Leben gekifft haben. Ab Anfang nächsten Jahres soll die Droge in Deutschland legal sein – ein Schritt, der von den Gegnern scharf kritisiert wird. Ein zentrales Argument dabei: Der Jugendschutz werde durch die Legalisierung konterkariert. Die MOPO hat mit Hamburger Jugendlichen über ihre Erfahrungen mit dem Kiffen gesprochen. Sie berichten von Wahnvorstellungen, Schweißausbrüchen – und dramatischen Auswirkungen auf ihr junges Leben.



DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp