Seit 2014 stieg die Zahl der Autos in Hamburg kontinuierlich an – doch jetzt gibt es zum zweiten Mal einen leichten Rückgang.
Seit 2014 stieg die Zahl der Autos in Hamburg kontinuierlich an – doch jetzt gibt es zum zweiten Mal einen leichten Rückgang.
  • Seit 2014 stieg die Zahl der Autos in Hamburg kontinuierlich an – doch jetzt gibt es zum zweiten Mal einen leichten Rückgang.
  • Foto: Imago

paidDer Auto-Boom in Hamburg geht zu Ende

Ist der Auto-Zenit in Hamburg überschritten? Die neuesten Zahlen legen das zumindest nahe: Seit 2014 stieg die Zahl der privat zugelassenen Pkw immer weiter an, ein Ende schien nicht in Sicht. Doch nach einem ersten Rückgang im Jahr 2021 ist die Zahl auch 2023 rückläufig. Ist das die Trendwende, die sich die von Anjes Tjarks (Grüne) geführte Verkehrsbehörde erhofft hat? Politiker werfen ihm vor, Autos mit Verboten aus der Stadt zu drängen und ihre Nutzer zu drangsalieren, Umweltschützer sind trotz der neuen Zahl unzufrieden.




Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp