Die Bauarbeiten am Elbtower in der HafenCity wurden im Oktober eingestellt. Bausenatorin Karen Pein (SPD) ist trotzdem zuversichtlich, dass der Turm fertig wird.
  • Die Bauarbeiten am Elbtower in der HafenCity wurden im Oktober eingestellt. Bausenatorin Karen Pein (SPD) ist trotzdem zuversichtlich, dass der Turm fertig wird.
  • Foto: Sun/Quandt

paidHamburgs Bausenatorin zur Elbtower-Pleite: „Es gibt Investoren“

Seit Oktober schon ruhen die Bauarbeiten auf Hamburgs wohl umstrittenster Baustelle, der des Elbtowers in der HafenCity. Die Baufirma hatte die Arbeiten nach fehlenden Zahlungen der Signa eingestellt – vergangene Woche meldete die Bauherrin offiziell Insolvenz an. Die MOPO sprach mit Bausenatorin Karen Pein (SPD), ob die Stadt jetzt tatsächlich den Elbtower kauft, ob schon Gespräche mit Michael Kühne laufen, aber auch darüber, wie sich die Neubau-Mieten in Hamburg wieder zwischen 13 und 15 Euro pro Quadratmeter einpendeln könnten. Muss tatsächlich jede Wohnung in einem superteuren Ökohaus voller Technik gebaut werden?


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp