Kräfte von Polizei und Feuerwehr an der Wohnanlage in Hamburg-Sasel.
  • Kräfte von Polizei und Feuerwehr an der Wohnanlage in Hamburg-Sasel.
  • Foto: Röer

In Senioren-Wohnanlage: Brennender Holzuntersetzer sorgt für Großeinsatz

Sasel –

Mit einem größeren Aufgebot ist die Hamburger Feuerwehr am Samstagmittag zu der Johann-Carl-Müller-Stiftung an der Straße Saselkoppel ausgerückt. In der Wohnanlage für Senioren war ein Feuer ausgebrochen.

Aufgrund der Größe des Objekts schickten die Beamten den B- und U-Dienst los, dazu Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Wellingsbüttel.

Hamburg: Brennender Holzuntersetzer sorgt für Großeinsatz

Der Alarm war durch den Hausnotruf ausgelöst worden, wie die Feuerwehr mitteilte. Ein Holzuntersetzer, der auf einem E-Herd lag, war in Brand geraten. Das Feuer konnte aber schon vor Eintreffen der Retter gelöscht werden.

Das könnte Sie auch interessieren: Schnelltests sofort ausverkauft: Aldi-Mitarbeiterin: „Es ist der Wahnsinn“

Die Feuerwehr überprüfte die betroffene Wohnung, lüftete, sichtete mehrere Person und gab dann den Brandort wieder frei. Ergebnis: Feuer aus und keine Verletzten.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp