• Feuerwehrleute begutachten das beschädigte Fahrzeug an der Glinderstraße in Hamburg.
  • Foto: Leimig

In Hamburg: VW-Fahrer verliert Kontrolle und kracht gegen Baum

Billstedt –

Der Fahrer eines VW Caddys ist am Sonntagmorgen an der Glinder Straße von der Fahrbahn abgekommen und in einen Baum gekracht. Der Mann wurde leicht verletzt.

Laut Polizei war der Fahrer zu schnell unterwegs und deshalb ins Schleudern geraten. Über die Gegenfahrbahn lenkte er in den auf der Grünfläche am Straßenrand stehenden Baum.

Hamburg: Autofahrer lenkt gegen Baum – Polizei ermittelt

„Am Auto entstand ein Totalschaden“, teilte ein Polizeisprecher auf MOPO-Nachfrage mit. Auch der Baum sei erheblich beschädigt worden. Mit einer Prellung kam der Fahrer in ein Krankenhaus, sein Beifahrer blieb unverletzt.

Die Feuerwehr zog den Volkswagen mit einer Seilwinde wieder auf die Straße, zuvor musste der beschädigte Baum gefällt werden. Ein Abschleppdienst nahm den Caddy letztlich mit. Die Hamburger Polizei ermittelt in dem Fall.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp