• Die Polizei sucht nach Nils Hansen (47).
  • Foto: Polizei Hamburg

In Hamburg vermisst: Update: Verschwunden seit dem 21. Oktober – wo ist Nils Hansen?

Bergedorf –

Die Hamburger Polizei hat sich am Freitagnachmittag mit einer Vermisstenfahndung an die Öffentlichkeit gewandt: Gesucht wird Nils Hansen (47) aus Bergedorf. Er wurde von seiner Familie als vermisst gemeldet – und noch immer fehlt jede Spur von ihm.

So seien auch am Samstag bisher keine zielführenden Hinweise eingegangen, wie ein Sprecher der Polizei auf MOPO-Nachfrage bestätigte. „Leider gibt es noch nichts Neues.“

In Hamburg vermisst: Polizei sucht weiter nach Nils Hansen

Der Gesuchte hat sich seit dem 21. Oktober dieses Jahres nicht mehr bei seiner Familie gemeldet und ist spurlos verschwunden.Trotz intensiver Maßnahmen konnte die Kripo bislang keine Spur des Mannes finden. Zuletzt soll er sich am Wiesnerring aufgehalten haben.

Das könnte sie auch interessierenHamburger Polizei löst illegale Shisha-Runde auf

„Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Nils Hansen sich in einer hilflosen Lage befindet oder gar Opfer einer Straftat geworden ist“, so der Sprecher weiter. Der Vermisste sei 1,80 bis 1,85 Meter groß, habe einen leichten Bauchansatz und wenige kurze grau-blonde Haare. „Und er trägt oft ein Basecap.“ Hinweise an die Polizei unter Telefon (040) 4286-56789. 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp