x
x
x
Soll abgerissen werden: Haus Gustav-Bremer-Straße St. Pauli
  • Protest in der Detlev-Bremer-Straße auf St.Pauli. Initiativen fordern, seit Jahren leerstehende Gebäude zu vermieten.
  • Foto: Florian Quandt

paidSo kämpft Hamburg gegen illegale Wohnungs-Vermietung

Der Hamburger Wohnungsmarkt leidet nach wie vor unter Leerständen und Zweckentfremdung, wie zum Beispiel illegale Ferienvermietungen. Das geht aus dem aktuell veröffentlichten Wohnraumschutzbericht des Senats hervor. Dieser zeigt allerdings auch: Die Behörden gehen inzwischen härter gegen Verstöße vor – einem Bezirk ist dabei ein besonders großer Erfolg gelungen.



DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar