Am beliebtesten sind die 1000-Teile Puzzle.
  • Am beliebtesten sind die 1000-Teile Puzzle.
  • Foto: imago images/Eibner Europa

Hype um das Denkspiel: Das Puzzle-Comeback: Nachfrage hat sich verfünffacht

Die Kindheitsbeschäftigungen kommen zurück! Ablenkung ist in diesen Zeiten ein wichtiger Faktor, um durch den Tag zu kommen. Jetzt ist ein alter Trend zu einem neuen Hype geworden: das Puzzle. Bereits in den vergangenen Jahren war das Interesse an den kleinen Teilchen stark gestiegen, in den vergangen Wochen hat sich die Nachfrage verfünffacht.

Ob Disneyfiguren, Landschaften oder Tierbilder: „Man kann so wahnsinnig tief eintauchen und alles andere ausblenden“, sagt eine Sprecherin von Ravensburger im Gespräch mit der MOPO. Geduld und Durchhaltevermögen sind gefragt, dann entstehen die fantastischsten Bilder.

Der Puzzle-Hype zeichnete sich schon in den vergangenen Jahren ab

„Profitieren tun auch wir von der Krise nicht“, sagt sie. Alle anderen Betriebswege, außer der Onlinehandel, stünden ebenfalls still. „Wir wissen auch nicht, wie lange uns unsere Zulieferer noch beliefern können. Im Moment sieht es aber noch gut aus.“

Das könnte Sie auch interessieren:
Newsticker: Alle Informationen zum Coronavirus in Hamburg und Umgebung

Der Puzzle-Hype hatte sich bereits in den vergangenen Jahren abgezeichnet. 2019 wurden 20 Prozent mehr Puzzles verkauft als noch im Jahr zuvor. Die meisten sind für Erwachsene. „Am beliebtesten sind Puzzle mit 1000 Teilen“, sagt die Sprecherin. Da gäbe es auch die größte Auswahl. Jetzt, in Zeiten von Corona, habe sich die Nachfrage sogar verfünffacht.

Corona: Die Produktion musste entzerrt werden

„Es ist schwer, der hohen Nachfrage nachzukommen“, sagt sie. Die Produktion musste auf Grund der Hygiene-Vorschriften entzerrt werden. Derzeit ist auf der Onlineseite mit einer Wartezeit von circa einer Woche zu rechnen.

„Gerade jetzt in Corona-Zeiten kann man vieles ausblenden“, erklärt die Sprecherin den Trend. „Viele wollen bewusst eine Auszeit vom Digitalen.“ Deswegen würde auch die Nachfrage nach Gesellschaftsspielen wieder steigen. Ob alleine, oder als Familie: Puzzeln liegt wieder voll im Trend.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp