• Die U3 wird am Wochenende teilweise gesperrt. Fahrgäste können auf andere Linien oder Ersatzverkehr umsteigen. 
  • Foto: dpa

HVV-Nutzer aufgepasst: U-Bahn-Linie wird am Wochenende gesperrt

Bahnfahrer in Hamburg brauchen am Wochenende strake Nerven: Die U-Bahnlinie 3 wird zwischen den Haltestellen Barmbek und Wandsbek-Gartenstadt gesperrt. Grund dafür sind Gleisarbeiten.

Von Freitag, 26. Juni, 21.30 Uhr, bis Sonntag, 28. Juni, Betriebsschluss, wird die U3 zwischen den Haltestellen Barmbek und Wandsbek-Gartenstadt unterbrochen. Grund hierfür sind Gleisbauarbeiten, um den Sicherheitsstandard des Hamburger U-Bahn-Netzes zu gewährleisten, teilte die Hochbahn am Mittwoch mit.  

U3 übers Wochenende gesperrt: S-Bahn und Ersatzverkehr als Alternative

Die Hochbahn rät den Fahrgästen, nach Möglichkeit Schnellbahnlinien zu nutzen. So könnten Fahrgäste der U1, die aus Richtung Volkspark oder Innenstadt kommen, die Umsteigepunkte U1/U3 Lübecker Straße sowie U1/S1/S11 Wandsbeker Chaussee nutzen, um nach Barmbek beziehungsweise Wandsbek-Gartenstadt zu gelangen.

Das könnte Sie auch interessieren: Urlaub in Hamburg und Umgebung: Jetzt gibt es HVV-Sommer-Tickets zum Billig-Preis

Für Fahrgäste, die zur U3-Haltestelle Habichtstraße fahren möchten, werde ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Um die gewünschten Anschlüsse zu erreichen rät die Hochbahn, gegebenenfalls frühere Verbindungen zu wählen. (alu)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp