HSV-Fans haben in Bergedorf eine Mauer besprüht.
  • HSV-Fans haben in Bergedorf eine Mauer beschmiert.
  • Foto: Hamburg-News

HSV-Ärger in Hamburg: Beliebtes Fotomotiv verschandelt – Anwohner sauer

HSV-Ärger in Bergedorf! Dort haben Unbekannte die Mauer am Schlossteich in den Vereinsfarben angesprüht. Anwohner sind stinksauer.

Viele Bergedorfer lieben ihr kleines Schlösschen und den zugehörigen Teich. Doch beim derzeitigen Blick auf die Mauer am Teich reibt sich der ein oder andere verärgert die Augen. In schwarz-weiß-blau, den Vereinsfarben des HSV, haben Unbekannte die Mauer verschönert beziehungsweise verschandelt.

HSV-Fans besprühen Mauer vor Schloss in Bergedorf

Der Blick von der Alten Holstenstraße über den Schlossteich auf Bergedorfs Wahrzeichen gilt als beliebtes Fotomotiv. Ein verärgerter Mann vor Ort: „Das ist eine Schande! Die Vandalen haben mit ihrer HSV-Fanaktion nicht nur Sachbeschädigung begangen, sondern auch ein moralisches Gesetz in Bergedorf übertreten.”

Vor dem Derby des HSV gegen St. Pauli hatte es bereits einen kleinen Fankrieg um eine berühmte Treppe auf St. Pauli gegeben – Fans der beiden Lager übersprühten immer wieder die Treppenstufen mit den ihnen genehmen Vereinsfarben. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp