Der Abriss der alten Holsten-Brauerei ist in vollem Gang.
Der Abriss der alten Holsten-Brauerei ist in vollem Gang.
  • Der Abriss der alten Holsten-Brauerei ist in vollem Gang.
  • Foto: Florian Quandt

paidHolsten-Areal: Nächster Rückschlag für Investor

Es ist die nächste Schlappe für den Investor des Holsten-Areals, die Adler Group: Der Immobilienkonzern hat verkündet, dass ihm die Wirtschaftsprüfer des Unternehmens KPMG für den Jahres- und Konzernabschluss 2022 nicht zur Verfügung stehen werden. Zuvor hatte es bereits Schwierigkeiten bei der Zusammenarbeit gegeben.

„Diese Entscheidung seitens KPMG komme für Adler äußerst überraschend, ist enttäuschend und irritierend“, teilte der Verwaltungsratsvorsitzende Stefan Kirsten am Dienstag in Luxemburg mit.

Adler Group muss sich neue Wirtschaftsprüfer suchen

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp