• Fiese Masche: Immer wieder geben Trickdiebe sich als Handwerker aus (Symbolbild).
  • Foto: picture alliance/dpa

Hohe Summe geklaut: Falsche Handwerker rauben 96-Jährige in Hamburg aus

Horn –

Sie gaben sich als Handwerker aus: Vier Männer haben in Horn eine 96-Jährige in ihrer eigenen Wohnung ausgeraubt. Die Polizei warnt vor Trickdieben.

Die alte Dame kehrte am Freitag gegen 12.30 Uhr vom Einkaufen zurück. Vor der Haustür ihres Mehrfamilienhauses in der Straße Bauerberg standen vier Männer.

Hamburg: Trickdiebe gaben sich als Klempner aus

Einer von ihnen erklärte der Frau, sie seien Klempner und müssten die Wasserleitungen in ihrer Wohnung überprüfen. Die 96-Jährige schloss die Tür auf und ließ die Männer hinein.

Laut Polizei wurde die Frau in ihrer Wohnung dann in ein Gespräch verwickelt, während die übrigen Männer sich vermeintlich um die Wasserleitungen in Küche und Badezimmer kümmerten.

Diebe stahlen Geld, Schmuck und eine Kreditkarte

Erst nachdem die Männer sich verabschiedet hatten, bemerkte die Seniorin, dass ein fünfstelliger Geldbetrag, Schmuck und eine Kreditkarte fehlten. Sie rief die Polizei und berichtete dabei, dass es bereits im Dezember zu einem ähnlichen Vorfall gekommen war.

Das könnte Sie auch interessieren: Die fiesen Maschen der Trickdiebe in Hamburg

Einer der Täter soll etwa 45 Jahre alt gewesen sein, von kräftiger Statur, die Haare mittelblon. Ein weiterer sei eher klein gewesen, circa 20 Jahre alt, „adrett“ gekleidet und von „südländischer Erscheinung“. Der dritte Mann sei etwa 40 Jahre alt gewesen, zwischen 1,65 und 1,70 groß, mit ungepflegtem Vollbart und ebenfalls „südländischem Erscheinungsbild“. Zu dem vierten Täter konnte die Frau keine Angaben machen.

Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung von Senioren

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung vor allem älterer Menschen, die im Fokus der Trickdiebe zu stehen scheinen. Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können oder Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer (040) 4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.  (ng)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp