Schwer gezeichnet: Der Chauffeur Heinz Wulf (62). Rechts ein Beamter der Mordkommission.
Schwer gezeichnet: Der Chauffeur Heinz Wulf (62). Rechts ein Beamter der Mordkommission.
  • Schwer gezeichnet: Der Chauffeur Heinz Wulf (62) entkam den Mördern nur knapp. Rechts ein Beamter der Mordkommission.
  • Foto: Volker Bredenberg

paidMord in Winterhude: Millionär vor der Haustür erschossen

Joachim Scharlach besaß ein Millionen-Vermögen, lebte in einer großen Wohnung am Rondeelteich und war angesehenes Mitglied der hanseatischen „High Society“. Am 19. August 1971 kehrt der 55-Jährige von einer Geschäftsreise früher heim. Kurz darauf ist er tot. Die Mordkommission steht vor einem Rätsel.




Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp