x
x
x
Viele Stufen, lange Wege: Die Haltestelle Berliner Tor
  • Viele Stufen, lange Wege: Die Haltestelle Berliner Tor und ihre wegen Bauarbeiten aufgestellte Holzkonstruktion. Für Jana Shaker (25) ist das der schlimmste Bahnhof in Hamburg.
  • Foto: Florian Quandt

paidHVV: Hier wird Umsteigen zur Nervenprobe – „der schlimmste Bahnhof in Hamburg“

Lange Wege, hohe Treppen, verwirrende Gänge: An einigen Hamburger Haltestellen wird das Umsteigen für Fahrgäste zum Albtraum. Ganz weit vorne auf der Liste steht für viele der U- und S-Bahnhof Berliner Tor mit seiner inzwischen berühmt gewordenen Holzkonstruktion. Aber auch andere Haltestellen werden für Pendler regelmäßig zur Nervenprobe. Die MOPO hat sich einige besonders schlimme Haltestellen angeschaut.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp