x
x
x
Einige Medikamente sind derzeit nicht lieferbar.
  • Die
  • Foto: Christin Klose/dpa

paidMedikamente werden in Hamburg knapp – wen es betrifft, was dahintersteckt

Ob Schmerzmittel, Fiebersäfte oder Erkältungsprodukte – derzeit heißt es in vielen Hamburger Apotheken: „Leider nicht mehr lieferbar“. Und eine Besserung sei so schnell nicht in Sicht, warnt der Präsident der Hamburger Apothekerkammer. Wen es betrifft, was dahintersteckt: Lesen Sie mehr mit MOPO+ – vier Wochen lang für nur 99 Cent testen!




DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp