x
x
x
Oona (28) aus Hamburg hat ihre Essstörung besiegt.
  • Oona hat es geschafft, die Essstörung zu besiegen. Nun möchte sie anderen zeigen, dass sie es auch können.
  • Foto: hfr

paidHamburgerin erzählt: Ich habe meine Essstörung besiegt – und helfe jetzt anderen

Menschen mit Essstörungen leiden besonders unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Bei den einen haben Lockdowns und die Beschränkung von sozialen Kontakten die Krankheit erst ausgelöst, bei anderen, eigentlich Gesundgeglaubten, fing es wieder an. Bei der Hamburgerin Oona Mathys ist das nicht passiert. Sie hat Magersucht, Bulimie und Sportsucht nach einem jahrelangen Heilungsprozess vor vier Jahren vollständig überwunden und möchte Betroffenen mit ihrer Geschichte zeigen: „Heilung ist möglich!“



DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar