x
x
x
Die FluxFM-Chefs Markus Kühn (r.) und Mona Rübsamen ziehen ihrem Radio-Programm in Hamburg den Stecker.
  • Die FluxFM-Chefs Markus Kühn (r.) und Mona Rübsamen ziehen ihrem Radio-Programm in Hamburg den Stecker.
  • Foto: IMAGO / Eventpress

paidHamburger Radiosender gibt auf – Sonntag ist Schluss

Vor knapp zwei Jahren ist FluxFM in Hamburg angetreten, um die Radiolandschaft mit einem alternativen Programm zu bereichern. Jetzt ist schon wieder Schluss: Wirtschaftliche Gründe zwingen das Programm mit Hauptsitz in Berlin dazu, den Hamburger Ableger einzustellen. Auch ein juristischer Streit der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein mit einem Konkurrenzsender spielt eine Rolle. Ein kleines Hintertürchen hält sich FluxFM allerdings offen.




Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp