x
x
x
Zwei Polizeibeamte der BFE (Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit)
  • Zwei Polizeibeamte der BFE (Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit) mit dem CR 223. Um das Sturmgewehr gibt es Riesen-Zoff. (Archivbild)
  • Foto: dpa | Christian Charisius

paidGerade erst angeschafft: Hamburger Polizei bangt um neue Sturmgewehre

Vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf hieß es im Dezember vergangenen Jahres: Plagiats-Pleite für den Waffenhersteller „Haenel“! Das Unternehmen aus Thüringen verlor gegen den Mitbewerber „Heckler & Koch“ aus Oberndorf am Neckar (Baden-Württemberg). Nun müssen alle betroffenen Waffen aus dem Verkehr gezogen werden. Es gibt jedoch ein Riesen-Problem: Die Hamburger Polizei nutzt das Sturmgewehr CR 233 von „Haenel“ zur Terrorbekämpfung...


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp