Der BMW-Fahrer krachte gegen einen Ampelmast und wurde dabei verletzt.
  • Der BMW-Fahrer krachte gegen einen Ampelmast und wurde dabei verletzt.
  • Foto: Blaulicht-News

Hamburger Fahrer verletzt: BMW kracht in Taxi und gegen Mast – Auto ruft Hilfe

Wilhelmsburg –

Schwerer Crash in Hamburgs Süden: Am Mittwochmittag ist ein BMW in Wilhelmsburg seitlich in ein Taxi gekracht. Durch den Aufprall verlor der Fahrer die Kontrolle und prallte gegen einen Ampelmast. Er wurde dabei verletzt – sein Wagen rief die Feuerwehr.

Nach ersten Erkenntnissen waren beide Fahrzeuge gegen 13 Uhr auf der Neuenfelder Straße in gleicher Richtung unterwegs. Vermutlich wegen eines Fehlers beim Spurwechsel berührten sich die Autos seitlich. Dabei kam der BMW von der Spur ab und krachte frontal gegen den Ampelmast.

Hamburg: BMW kracht in Taxi – Auto ruft Feuerwehr

Der Wagen wählte daraufhin automatisch den Notruf. Rettungswagen, ein Löschfahrzeug und auch ein Hubschrauber wurden alarmiert. Der verletzte BMW-Fahrer wurde von der Sanitätern versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren: Brand bei Hamburg – Kinder schreien in Feuerwohnung um Hilfe

Die Kreuzung Neuenfelder Straße Ecke Am Inselpark musste kurzfristig gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Hintergründe waren zunächst unklar. (sr)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp